Großes Lagerfeuer verursacht Feuerschein zwischen Mandel und Sponheim

Datum: 27. Juni 2020 
Alarmzeit: 22:16 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, GroupAlarm, Sirene 
Art: Brandeinsatz B1 > Brandeinsatz B1.05 
Einsatzort: Mandel, Gemarkung Richtung Sponheim 
Einsatzleiter: Wehrführer Mandel 
Fahrzeuge: FW Mandel MTF, FW Mandel TSF, WLST 1 VG Rüdesheim mit Privat-Pkw 
Einheiten: Feuerwehr Mandel, FEZ Rüdesheim, Wehrleitung VG Rüdesheim 


Einsatzbericht:

Von Hüffelsheim aus entdeckte ein Anwohner am Samstagabend gegen 22:15 Uhr einen großen Feuerschein in der Gemarkung zwischen Mandel und Sponheim und setzte den Notruf ab.

Die Feuerwehreinheit Mandel konnte in der Tat einen größeren Feuerschein auf der Anfahrt zur gemeldeten Einsatzstelle feststellen. Die Ursache war schnell erkundet: Jugendliche hatten in der Nähe der Hundeschule bei Mandel auf einem privaten Grundstück gefeiert und dabei ein paar Holzscheite zu viel auf das Lagerfeuer gelegt. Mit Anlaufen der Sirene im nahen Mandel wurde es den Buben dann doch wohl zu heiß, so dass die Flammen kurzerhand mit einigen Eimern Wasser abgelöscht und das Lagerfeuer auf ein normales Maß begrenzt wurden. Ein Eingreifen der Feuerwehrkräfte um Wehführer Jörn Trautmann war nicht mehr erforderlich.