Verlassenes Lagerfeuer am Wanderparkplatz Ellerspring

  • Gemeldete Ölspur zwischen Wallhausen und Schöneberg

    Datum: 24. November 2022 um 20:21Alarmierungsart: DME, FME, SireneEinsatzart: Gefahrstoffeinsatz G1 > Gefahrstoffeinsatz G1.01Einsatzort: diverse Straßen zwischen Wallhausen und SchönebergEinsatzleiter: Wehrführer WallhausenEinheiten und Fahrzeuge: Feuerwehr […]

  • Notfalltüröffnung in Rüdesheim

    Datum: 21. November 2022 um 21:45Alarmierungsart: DME, FMEEinsatzart: Hilfeleistungseinsatz H2 > Hilfeleistungseinsatz H2.01Einsatzort: Rüdesheim, NahestraßeEinsatzleiter: Wehrführer RüdesheimEinheiten und Fahrzeuge: Feuerwehr Rüdesheim: FW Rüdesheim HLF 10, […]

  • Notfalltüröffnung in Hargesheim

    Datum: 21. November 2022 um 18:59Alarmierungsart: DME, FME, SireneEinsatzart: Hilfeleistungseinsatz H2 > Hilfeleistungseinsatz H2.01Einsatzort: Hargesheim, Zum HinkelsteinEinsatzleiter: Wehrleiter-Stellvertreter 2 VG RüdesheimEinheiten und Fahrzeuge: Feuerwehr Hargesheim-Roxheim: […]

Datum: 23. April 2018 um 13:44
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene
Einsatzart: Brandeinsatz B1
Einsatzort: Wanderparkplatz Ellerspring (Gemarkung Winterbach)
Einsatzleiter: Gruppenführer Winterbach 42
Einheiten und Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Winterbach: FW Winterbach KTLF
  • Einsatzgruppe VG-Verwaltung mit MTF, FEZ Rüdesheim, WL VG Rüdesheim KdoW

Einsatzbericht:

Einsatznummer: 069/2018

Die rauchenden Reste eines verlassenen Lagerfeuers am Wanderparkplatz Ellerspring riefen am frühen Montagnachmittag die Feuerwehreinheit Winterbach in den Einsatz.

Wanderer hatten der Leitstelle Bad Kreuznach die Rauchentwicklung gemeldet. Die Aktiven um Einsatzleiter Markus Stein löschten die Brandstelle mit wenigen Litern Wasser aus dem Kleintanklöschfahrzeug ab.

Aufgrund der sommerlichen Witterung der vergangenen Tagen und der noch nicht vollständig entwickelten Vegetation sind die Waldböden aktuell sehr trocken. Am gestrigen Sonntag galt in den Waldgebieten rund um Bad Kreuznach die zweithöchste Waldbrandstufe. Durch den gefallenen Regen hat sich die Situation leicht entspannt. Trotzdem möchten wir daran erinnern, dass offenes Feuer im Wald ganzjährig verboten ist.