Schade um das gute Stück: Motorraum eines VW Kübelwagen brennt in Waldböckelheim aus

Datum: 16. September 2019 um 16:39
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, GroupAlarm, Sirene
Einsatzart: Brandeinsatz B2
Einsatzort: Waldböckelheim
Einsatzleiter: Wehrführer-Stellvertreter Waldböckelheim
Einheiten und Fahrzeuge:

  • Einsatzgruppe VG-Verwaltung mit MTF, FEZ Rüdesheim, FW Schloßböckelheim TSF, FW Waldböckelheim LF 8/6, FW Waldböckelheim TLF 16/45, FüSt VG Rüdesheim ELW 1, WL VG Rüdesheim KdoW

Weitere Kräfte: Polizei Bad Kreuznach


Einsatzbericht:

Zu einem Pkw-Brand in Waldböckelheim wurden am Montagnachmittag die Feuerwehren aus Waldböckelheim, Schloßböckelheim, Oberstreit und die Wehrleitung mit der Führungsunterstützung alarmiert.

Als die örtliche Wehr um Einsatzleiter Thomas Funck am Einsatzort auf einem Wirtschaftsweg neben der B 41 eintraf, brannte der VW Kübel im Motorraum. Mit einem Schnellangriff hatten die Einsatzkräfte die Flammen schnell gelöscht, sodass ein Eingreifen der anderen Wehren nicht mehr notwendig war.

Mit vereinten Kräften wurde der nicht mehr fahrbereite ehemalige VW 181 Kurierwagen die wenigen Meter zum Haus des Eigentümers geschoben und der Einsatz anschließend beendet.

Bilder: Feuerwehr Waldböckelheim