Nächtlicher Notruf über eCall: VW Arteon kommt bei Niederhausen von der Fahrbahn ab und landet neben den Bahngleisen

  • Oberstreit: Notfalltüröffnung

    Datum: 27. Mai 2024 um 11:16 UhrAlarmierungsart: DME, FME, SireneEinsatzart: Hilfeleistungseinsatz H2 > Hilfeleistungseinsatz H2.01 (Fehlalarm)Einsatzort: Oberstreit, LindenstraßeEinsatzleiter: Gruppenführer Oberstreit 42Einheiten und Fahrzeuge: Feuerwehr Oberstreit: FW […]

  • Norheim: Notfalltüröffnung

    Datum: 25. Mai 2024 um 12:45 UhrAlarmierungsart: DME, FME, SireneEinsatzart: Hilfeleistungseinsatz H2 > Hilfeleistungseinsatz H2.01 (Fehlalarm)Einsatzort: Norheim, AdalgerstraßeEinsatzleiter: Gruppenführer Norheim 44Einheiten und Fahrzeuge: Feuerwehr Norheim: FW […]

  • Hilfeleistungseinsatz Rotenfels

    Datum: 24. Mai 2024 um 12:46 UhrAlarmierungsart: DME, FME, SireneEinsatzart: Hilfeleistungseinsatz H3 > Hilfeleistungseinsatz H3.02Einsatzort: Traisen, RotenfelsEinsatzleiter: Wehrleiter VG RüdesheimEinheiten und Fahrzeuge: Feuerwehr Norheim: FW Norheim […]

  • Feilbingert: Pkw überschlägt sich

    Datum: 20. Mai 2024 um 20:13 UhrAlarmierungsart: DME, FME, SireneEinsatzart: Hilfeleistungseinsatz H2 > Hilfeleistungseinsatz H2.03 (Fehlalarm)Einsatzort: L 379 zwischen Feilbingert und HallgartenEinsatzleiter: Wehrleiter-Stellvertreter VG Bad KreuznachEinheiten […]

Datum: 21. April 2024 um 01:56 Uhr
Alarmierungsart: DME, FME, Sirene
Einsatzart: Hilfeleistungseinsatz H2 > Hilfeleistungseinsatz H2.03
Einsatzort: L 235, Niederhausen Ri. Norheim
Einsatzleiter: Gruppenführer Niederhausen 42
Einheiten und Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Niederhausen: FW Niederhausen MZF 1, FW Niederhausen TSF-W
  • Feuerwehr Waldböckelheim: FW Waldböckelheim HLF 10, FW Waldböckelheim MTF, FW Waldböckelheim MZF 3-TH
  • FEZ Rüdesheim
  • Führungsstaffel VG Rüdesheim: FüSt VG Rüdesheim ELW 1
  • Wehrleitung VG Rüdesheim: FW VG Rüdesheim 90-1
Weitere Kräfte: Abschleppdienst, Bundespolizei, Polizei Bad Kreuznach, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Der Warnblinker des weißen VW Arteon blinkt warnend vor sich hin, als Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei in der Nacht zum Sonntag am Bahnübergang 🚉 zwischen Niederhausen und Norheim eintrafen. Zuvor war das Fahrzeug gegen 1:55 Uhr aus Richtung Norheim kommend am Bahnübergang nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und blieb nach wenigen Metern neben den Gleisen im Schotter stecken. Das automatische Notrufsystem eCall ⚠️ des im ostfriesischen Emden gebauten Kombis löste daraufhin einen Notruf 1️⃣1️⃣2️⃣ aus, der in der VW-Notfallzentrale in Magdeburg einging und via Standortortung an die Leitstelle in Bad Kreuznach weitergeleitet wurde. Weil über eCall kein Sprechkontakt 🤐 zum Fahrer oder zur Fahrerin aufgenommen werden konnte, wurden die Einsatzkräfte mit dem Stichwort „Verkehrsunfall, unklare Lage“ alarmiert.

Als die Feuerwehr aus Niederhausen, die Polizei und der Rettungsdienst mit einem RTW 🚑 an der Einsatzstelle eintrafen, war keine Person mehr im Fahrzeug. Umgehend wurde die Sperrung 🚧🚧🚧 der Bahnstrecke 🛤️ veranlasst und der Notfallmanager der Deutschen Bahn angefordert. Die Erkundung am Fahrzeug ergab, dass der Motor noch warm war – so ein Verbrenner gibt ganz gute Hinweise bei der Lageerkundung – die Sitze aber schon erkaltet waren, wie die Feuerwehr mit der Wärmebildkamera feststellen konnte.

Mit dem Lichtmast der Einheit Niederhausen wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet und die Strecke entlang der Bahngleise durch die Feuerwehr Niederhausen und die Polizei kontrolliert, auch hier kam die Wärmebildkamera zum Einsatz. Gefunden wurde niemand. Der VW wurde durch ein Abschleppfahrzeug der Firma Bott aus dem Gleisbereich geborgen und abtransportiert. Die Feuerwehr Waldböckelheim musste nicht eingreifen. Gegen 3:15 Uhr rückten die Feuerwehren wieder ein. (rg)

📸: Freiw. Feuerwehr VG Rüdesheim

Vielen Dank für die Einsatzbereitschaft!

Fachbereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit