Mülltonnenbrand in Weinsheim

Datum: 15. Februar 2020 
Alarmzeit: 22:51 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, GroupAlarm, Sirene 
Art: Brandeinsatz B1 > Brandeinsatz B1.01 
Einsatzort: Weinsheim, Palmsteinhalle 
Einsatzleiter: Wehrführer Weinsheim 
Fahrzeuge: FW Weinsheim TSF-W 
Einheiten: Feuerwehr Weinsheim, FEZ Rüdesheim, Wehrleitung VG Rüdesheim 
Weitere Kräfte: Polizei Bad Kreuznach 


Einsatzbericht:

Gleich zweimal innerhalb von einer Stunde mussten die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Rüdesheim am späten Samstagabend ausrücken. In Weinsheim brannten gegen 22.50 Uhr im Außenbereich der Palmsteinhalle zwei Mülltonnen. Dort fand zu diesem Zeitpunkt grade die Prunksitzung des Carneval-Club-Weinsheim statt. Für die feiernden Fastnachter in der Halle bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr. Die Brandursache ist der Feuerwehr nicht bekannt.

Als die Feuerwehr Weinsheim an der Einsatzstelle eintraf, hatten Passanten mit zwei Feuerlöschern und einem Gartenschlauch bereits mit dem Löschen begonnen. Die Feuerwehrkräfte zogen die geschmolzene Restmülltonne und den 500 Liter Papiercontainer auseinander und führten Nachlöscharbeiten mit einem Schnellangriff und 800 Liter Wasser durch. Die Außenfassade der Halle wurde im Bereich der abgebrannten Müllbehälter mit einer Wärmebildkamera kontrolliert.

Der Einsatz der sechs ausgerückten Kräfte um Einsatzleiter Florian Zimmermann konnte nach einer guten Stunde beendet werden. Neben der örtlichen Wehr war auch die Feuerwehreinsatzzentrale in Rüdesheim alarmiert und die Polizei mit einer Streifenwagenbesatzung vor Ort.