Ausgelöster CO-Melder nach Heizungsdefekt in Waldböckelheim

  • Gemeldete Ölspur zwischen Wallhausen und Schöneberg

    Datum: 24. November 2022 um 20:21Alarmierungsart: DME, FME, SireneEinsatzart: Gefahrstoffeinsatz G1 > Gefahrstoffeinsatz G1.01Einsatzort: diverse Straßen zwischen Wallhausen und SchönebergEinsatzleiter: Wehrführer WallhausenEinheiten und Fahrzeuge: Feuerwehr […]

  • Notfalltüröffnung in Rüdesheim

    Datum: 21. November 2022 um 21:45Alarmierungsart: DME, FMEEinsatzart: Hilfeleistungseinsatz H2 > Hilfeleistungseinsatz H2.01Einsatzort: Rüdesheim, NahestraßeEinsatzleiter: Wehrführer RüdesheimEinheiten und Fahrzeuge: Feuerwehr Rüdesheim: FW Rüdesheim HLF 10, […]

  • Notfalltüröffnung in Hargesheim

    Datum: 21. November 2022 um 18:59Alarmierungsart: DME, FME, SireneEinsatzart: Hilfeleistungseinsatz H2 > Hilfeleistungseinsatz H2.01Einsatzort: Hargesheim, Zum HinkelsteinEinsatzleiter: Wehrleiter-Stellvertreter 2 VG RüdesheimEinheiten und Fahrzeuge: Feuerwehr Hargesheim-Roxheim: […]

Datum: 20. Mai 2018 um 07:54
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene
Einsatzart: Gefahrstoffeinsatz G1
Einsatzort: Waldböckelheim, Waldweg
Einsatzleiter: Wehrleiter VG Rüdesheim
Einheiten und Fahrzeuge:

  • Führungsstaffel VG Rüdesheim: FüSt VG Rüdesheim ELW 1
  • Gefahrstoffstaffel VG Rüdesheim: GSS VG Rüdesheim GW-Mess
  • FEZ Rüdesheim, FW Waldböckelheim LF 8/6, Wehrleitung, WL VG Rüdesheim KdoW

Einsatzbericht:

Einsatznummer: 083/2018

Mit dem Alarmstichwort „G1-Gausausströmung! Ausgelöster CO-Warner!“ wurden die Aktiven der Feuerwehr Waldböckelheim, der VG-Führungsunterstützung und der VG-Gefahrstoffstaffel am frühen Sonntagmorgen gegen acht Uhr in den Einsatz gerufen.

Aufgrund einer Verpuffung in der Heizungsanlage hatte der CO-Warner Alarm geschlagen. Die Bewohner verließen sofort das Gebäude und informierten die Feuerwehr. Rund um die Ölheizung waren die Spuren der Verpuffung erkennbar und Brandgeruch wahrnehmbar.

Die Einheit Waldböckelheim belüftete das Gebäude, die weiteren alarmierten Einheiten konnten den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen. Ein Installateur und ein Schornsteinfeger wurden verständigt.

Dieser Einsatz zeigt deutlich, wie sinnvoll und wichtig Kohlenmonoxid-Warnmelder im häuslichen Bereich sind.