Nachbarschaftliche Löschhilfe beim Brand eines Grünschnittplatzes in Rehbach (VG Bad Sobernheim)

  • Gemeldete Ölspur zwischen Wallhausen und Schöneberg

    Datum: 24. November 2022 um 20:21Alarmierungsart: DME, FME, SireneEinsatzart: Gefahrstoffeinsatz G1 > Gefahrstoffeinsatz G1.01Einsatzort: diverse Straßen zwischen Wallhausen und SchönebergEinsatzleiter: Wehrführer WallhausenEinheiten und Fahrzeuge: Feuerwehr […]

  • Notfalltüröffnung in Rüdesheim

    Datum: 21. November 2022 um 21:45Alarmierungsart: DME, FMEEinsatzart: Hilfeleistungseinsatz H2 > Hilfeleistungseinsatz H2.01Einsatzort: Rüdesheim, NahestraßeEinsatzleiter: Wehrführer RüdesheimEinheiten und Fahrzeuge: Feuerwehr Rüdesheim: FW Rüdesheim HLF 10, […]

  • Notfalltüröffnung in Hargesheim

    Datum: 21. November 2022 um 18:59Alarmierungsart: DME, FME, SireneEinsatzart: Hilfeleistungseinsatz H2 > Hilfeleistungseinsatz H2.01Einsatzort: Hargesheim, Zum HinkelsteinEinsatzleiter: Wehrleiter-Stellvertreter 2 VG RüdesheimEinheiten und Fahrzeuge: Feuerwehr Hargesheim-Roxheim: […]

Datum: 16. Mai 2018 um 02:02
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene
Einsatzart: Brandeinsatz B3
Einsatzort: Rehbach
Einsatzleiter: Wehrleiter VG Bad Sobernheim
Einheiten und Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bockenau: FW Bockenau LF 8/6, FW Bockenau TLF 24/50
  • Feuerwehr Winterbach: FW Winterbach KTLF
  • FW VG Bad Sobernheim, KFI LK Bad Kreuznach

Einsatzbericht:

Einsatznummer: 082/2018

In der Nacht zu Mittwoch gegen zwei Uhr wurden unsere Feuerwehreinheiten aus Bockenau und Winterbach gemeinsam mit weiteren Einheiten der VG Bad Sobernheim mit dem Stichwort „B3 – Gebäudebrand“ in der Ortslage Ippenschied (VG Bad Sobernheim) alarmiert. 

Die örtliche Wehr stellte bei der Anfahrt fest, dass es sich nicht um einen Gebäudebrand innerorts handelte, sondern der Grünschnittplatz zwischen Ippenschied und Rehbach brannte. Das Tanklöschfahrzeug Bockenau unterstützte die Löschmaßnahmen und speiste das HLF 10 Bad Sobernheim mit Löschwasser. Das LF 8/6 der Einheit Bockenau und das KTLF der Einheit Winterbach standen in Bereitschaft. Gegen drei Uhr konnten die Wehren aus der VG Rüdesheim die Einsatzstelle verlassen und den Einsatz beenden.

Auf dem Weg zum Gerätehaus nach der Alarmierung stürzte ein Kamerad der Einheit Bockenau schwer und musste mit einem RTW zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Wir wünschen eine schnelle gute Besserung!