Abgebrochener Ast auf der L 239 zwischen Argenschwang und Dalberg

Datum: 17. November 2018 
Alarmzeit: 13:37 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, GroupAlarm, Sirene 
Art: TH1 
Einsatzort: L 239 zwischen Argenschwang und Dalberg 
Einsatzleiter: Wehrführer Argenschwang 
Fahrzeuge: FEZ Rüdesheim, FW Argenschwang TSF 


Einsatzbericht:

Einsatznummer: 254/2018

Nach den drei Einsätzen in Waldböckelheim und in Niederhausen/Nahe klingelten die Funkmelder für das FEZ-Team am Samstagnachmittag gegen 13.30 Uhr zum vierten Mal innerhalb von 14 Stunden. Grund war eine Alarmierung für die Feuerwehr Argenschwang zu einem Sturmschaden auf der Landesstraße 239 zwischen Argenschwang und Dalberg.

Die Einsatzkräfte um Wehrführer Peter Kaul beseitigten den abgebrochenen Ast von der Fahrbahn und rückten nach kurzer Zeit wieder ein.