Brand von Kohlebriketts in Hüffelsheim ging glimpflich aus

Brennende Kohlebriketts unter der Eingangstreppe eines Wohnhauses in der Hüffelsheimer Hauptstraße waren am späten Mittwochvormittag der Grund für einen B2-Alarm für die Feuerwehren aus Hüffelsheim, Rüdesheim, Weinsheim sowie die Einsatzgruppe der VG-Verwaltung und die VG-Führungsunterstützung.

Durch die zuerst eintreffende Einsatzgruppe der VG-Verwaltung konnten die Flammen mit einem Feuerlöscher gelöscht werden. Die Einheit Hüffelsheim führte Nachlöscharbeiten mit einem Schnellangriffrohr durch, während die Einheiten aus Rüdesheim und Weinsheim und die Führungsstaffel den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen konnten.

Einsatznummer: 054/2018

Einsatzort: Hüffelsheim, Hauptstraße 

Alarmzeit: 28.03.2018, 11:51 Uhr

Alarmstufe: Brand 2

Alarmierung über: Funkmeldeempfänger und Sirene

Einsatzleiter: Wehrleiter VG Rüdesheim

Einheiten/Fahrzeuge/Funktionsträger:

  • Wehrleitung mit KdoW
  • FEZ Rüdesheim
  • FüSt VG Rüdesheim mit ELW 1
  • Einsatzgruppe VG-Verwaltung mit Pkw
  • FW Hüffelsheim mit TSF-W 
  • FW Rüdesheim mit LF 16/12
  • FW Weinsheim mit TSF-W
  • Polizei mit FuStrW