Unklare Rauchmeldung in Wallhausen

Eine erneute, unklare Rauchmeldung rief die Stützpunktfeuerwehr Wallhausen am Mittwochnachmittag in den sechsten Einsatz im September. An der Kreisstraße 46 zwischen Wallhausen und Hergenfeld meldete ein Anrufer eine Rauchentwicklung.Bereits auf der Anfahrt zur Einsatzstelle war klar, dass der Brandort genau auf der anderen Seite der Wallhäuser Gemarkung lag. Vor Ort eingetroffen war rasch klar, dass ein Eingreifen der Wehr nicht notwendig sein wird, da die Gemeindearbeiter Grünschnitt kontrolliert abbrannten. Die ausgerückten Kräfte rückten kurz darauf wieder ein.

Einsatznummer: 138/2017
Einsatzort: Wallhausen, Gemarkung
Datum: 06.09.2017
Alarmstufe: Brand 1
Alarmierungszeit: 14:21 Uhr
Einsatzende: 14:40 Uhr
Einsatzdauer: 19 Min.
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger und Sirene
Einsatzleiter: Wehrführer-Stellvertreter Wallhausen
Einheiten:
  • Wehrleitung
  • FEZ Rüdesheim
  • FW Wallhausen
  • Einsatzgruppe VG-Verwaltung 
Fahrzeuge/

Funktionsträger

  • FW Wallhausen LF 8/6
  • WL VG Rüdesheim KdoW
  • Einsatzgruppe VG-Verwaltung MTF