Mit der Drehleiter ging’s hoch hinaus beim Feuerwehrfest in St. Katharinen

Zwei Tage lang feierte die Feuerwehr in St. Katharinen ihr Feuerwehrfest und freute sich über die vielen Gäste, die den Mannen um Wehrführer David Körper und seinen Stellvertreter Michael Roth einen Besuch abstatteten.

Los ging es bereits am Samstagabend, als herrliches Sommerwetter zum Verweilen am Feuerwehrhaus einlud. Zum Frühschoppen am Sonntag gab es für die großen und kleinen Besucher neben kühlen Getränken und einer Hüpfburg als besonderes Highlight die Drehleiter des Löschbezirks Nord der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Bad Kreuznach zu bestaunen. Viel besser noch: Wer wollte, konnte sich mit dem Korb auf luftige 30 Meter fahren lassen und eine tolle Aussicht auf St. Katharinen und Umgebung genießen. Zu sehen gab es außerdem das neuwertige Tragkraftspitzenfahrzeug mit Wassertank der örtlichen Wehr.

Am Nachmittag bei Kaffee und Kuchen hatte Bürgermeister Markus Lüttger die freudige Aufgabe, im Beisein von Ortsbürgermeister Manuel Schneider und des stellvertretenden VG-Wehrleiters Rouven Ginz den Feuerwehrmann-Anwärter Philipp Heth zum Feuerwehrmann zu befördern. Markus Lüttger verband die Beförderung mit dem Dank an alle aktiven Einsatzkräfte für ihren ehrenamtlichen Dienst am Nächsten und dem Wunsch, dass alle Kameradinnen und Kameraden immer gesund von den Einsätzen zurückkommen.

Text: Rouven Ginz, stellv. Wehrleiter

Bilder: Feuerwehr VG Rüdesheim