Strohballenbrand bei Winzenheim

Datum: 8. März 2020 
Alarmzeit: 15:33 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Art: Brandeinsatz B1 
Einsatzort: Bad Kreuznach-Winzenheim 
Einsatzleiter: Zugführer LB Nord FW Bad Kreuznach 
Fahrzeuge: FW Rüdesheim TLF 24/50 
Einheiten: Feuerwehr Bad Kreuznach LB Nord, Feuerwehr Bad Kreuznach LB Süd, Feuerwehr Rüdesheim, Wehrleitung VG Rüdesheim 
Weitere Kräfte: Polizei Bad Kreuznach 


Einsatzbericht:

Zu einem Strohballenbrand forderte die Feuerwehr Bad Kreuznach am Sonntagnachmittag das TLF 24/50 der Feuerwehreinheit Rüdesheim an.

Bericht der Feuerwehr Bad Kreuznach:

Strohballenbrand auf einem Feld nähe Winzenheim Richtung Hühnerfarm (08.03.2020 gegen 15:15 Uhr)

Lage: Mehrere auf einem Feld aufgestapelte Strohballen standen in Flammen.

Maßnahmen: Die angerückten Kräfte der Löschbezirke Nord und Süd löschten die Flammen mit mehreren Strahlrohren. Die Strohballen mussten auseinandergezogen werden, um die Glutnester abzulöschen. Ein an die Einsatzstelle alarmierter Radlader des Bauhofs verteilte das Stroh zum Ablöschen. Die Wasserversorgung wurde durch zwei Tanklöschfahrzeuge des Löschbezirks Süd und der Freiwilligen Feuerwehr Rüdesheim (je 5.000 l) sichergestellt, die im Pendelverkehr Löschwasser von einer im Ort eingerichteten Wasserentnahmestelle zur Einsatzstelle fuhren. Knapp 30.000 l Wasser waren nötig, um den Brand zu löschen. Die vor Ort befindlichen Polizeibeamten nahmen ihre Ermittlungen zur Brandursache auf. Der Einsatz der insgesamt 23 Wehrleute war nach etwa 2 Stunden beendet. Genau vor einem Monat brannte bereits etwa 100 m weiter ein Stapel Strohballen und beschäftigte die Wehrleute mehrere Stunden.

Einsatzleiter

Heiko Hans (Zugführer Löschbezirk Nord)

Fotos: Feuerwehr Rüdesheim