Nachbarschaftliche Löschhilfe bei einem Scheunenbrand in Seibersbach

Datum: 3. September 2020 
Alarmzeit: 21:35 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, GroupAlarm 
Art: Brandeinsatz B2 > Brandeinsatz B2.02 
Einsatzort: Seibersbach 
Einsatzleiter: Wehrleiter VG Langenlonsheim-Stromberg 
Fahrzeuge: FW Rüdesheim MTF 1, FW Rüdesheim TLF 24/50 
Einheiten: Feuerwehr Rüdesheim, Wehrleitung VG Rüdesheim 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Rheinböllen, Feuerwehr VG Langenlosheim-Stromberg 


Einsatzbericht:

Zu einem Scheunenbrand kam es am Donnerstagabend auf einem Aussiedlerhof in der Gemarkung Seibersbach in der Verbandsgemeinde Langenlonsheim-Stromberg.

Zur Sicherstellung der Wasserversorgung wurde gegen 21.35 Uhr das Tanklöschfahrzeug TLF 24/50 der Feuerwehreinheit Rüdesheim angefordert. Gemeinsam mit den Tanklöschfahrzeugen TLF 20/40 der Feuerwehr Stromberg und TLF 24/50 der Feuerwehr Rheinböllen wurde die Einsatzstelle im Pendelverkehr mit Löschwasser versorgt.

Die eingesetzten Kräfte aus Rüdesheim, die den Einsatz gegen ein Uhr am Freitagmorgen beenden konnten, lobten neben der gewohnt guten Zusammenarbeit vor allen Dingen die gute Einweisung zur außerhalb der geschlossenen Ortschaft gelegenen Einsatzstelle durch Einweiserposten an jeder Abzweigung. Dadurch konnte der Einsatzort ohne Verzögerung erreicht werden.

Weitere Informationen finden Sie unter anderem unter folgenden Links:

https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=3336018389797791&id=780772221989100

https://boostyourcity.de/grosseinsatz-der-feuerwehr-im-landkreis-bad-kreuznach?fbclid=IwAR1gHI2Tbcyn249svxn4qDUvBz0zGqO7XddVHzgPxki4MD4LvwzXMFN0PyA