Küchenbrand in Waldböckelheim

  • Gemeldete Ölspur zwischen Wallhausen und Schöneberg

    Datum: 24. November 2022 um 20:21Alarmierungsart: DME, FME, SireneEinsatzart: Gefahrstoffeinsatz G1 > Gefahrstoffeinsatz G1.01Einsatzort: diverse Straßen zwischen Wallhausen und SchönebergEinsatzleiter: Wehrführer WallhausenEinheiten und Fahrzeuge: Feuerwehr […]

  • Notfalltüröffnung in Rüdesheim

    Datum: 21. November 2022 um 21:45Alarmierungsart: DME, FMEEinsatzart: Hilfeleistungseinsatz H2 > Hilfeleistungseinsatz H2.01Einsatzort: Rüdesheim, NahestraßeEinsatzleiter: Wehrführer RüdesheimEinheiten und Fahrzeuge: Feuerwehr Rüdesheim: FW Rüdesheim HLF 10, […]

  • Notfalltüröffnung in Hargesheim

    Datum: 21. November 2022 um 18:59Alarmierungsart: DME, FME, SireneEinsatzart: Hilfeleistungseinsatz H2 > Hilfeleistungseinsatz H2.01Einsatzort: Hargesheim, Zum HinkelsteinEinsatzleiter: Wehrleiter-Stellvertreter 2 VG RüdesheimEinheiten und Fahrzeuge: Feuerwehr Hargesheim-Roxheim: […]

Datum: 2. Juni 2018 um 18:51
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene
Einsatzart: Brandeinsatz B2
Einsatzort: Waldböckelheim, Schneiderstraße
Einsatzleiter: Wehrleiter VG Rüdesheim
Einheiten und Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Waldböckelheim: FW Waldböckelheim MTF
  • Führungsstaffel VG Rüdesheim: FüSt VG Rüdesheim ELW 1
  • FEZ Rüdesheim, FW Waldböckelheim LF 8/6, WL VG Rüdesheim KdoW

Einsatzbericht:

Einsatznummer: 102/2018

Am Samstagabend gegen 18:50 Uhr wurden die Feuerwehr Waldböckelheim, die FEZ Rüdesheim und die Führungsstaffel sowie die Polizei und der Rettungsdienst zu einem Brand in einer Küche in Waldböckelheim alarmiert.

Ein Trupp unter Atemschutz verbrachte die brennenden Gegenstände aus dem ersten Obergeschoss nach draußen, wo sie mit einem Rohr abgelöscht wurden. Im Anschluss wurde das Gebäude gründlich belüftet. Erfreulich ist, dass eine vermisste Katze, nach der mit mehreren Trupps gesucht wurde, zwischenzeitlich auch wieder aufgetaucht ist.

Verletzte wurde niemand, die Ursache und die Schadenshöhe sind nicht bekannt. Der Einsatz unter Wehrleiter Christian Vollmer war nach zwei Stunden beendet.