Kontrollierter Abbrand von Grünschnitt verursacht weithin sichtbare Rauchsäule

Datum: 17. Oktober 2020 
Alarmzeit: 17:10 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, GroupAlarm, Sirene 
Art: Brandeinsatz B1 > Brandeinsatz B1.05 (Fehlalarm) 
Einsatzort: Sommerloch, Gemarkung 
Einsatzleiter: Wehrleiter VG Rüdesheim 
Fahrzeuge: FW Hargesheim-Roxheim KTLF, FW Hargesheim-Roxheim TSF-W, WL VG Rüdesheim KdoW, WLST 1 VG Rüdesheim mit Privat-Pkw 
Einheiten: Feuerwehr Hargesheim-Roxheim, FEZ Rüdesheim, Wehrleitung VG Rüdesheim 


Einsatzbericht:

Der kontrollierte Abbrand von Tannengrünschnitt am Ortseingang von Sommerloch verursachte am späten Samstagnachmittag gegen 17 Uhr eine weithin sichtbare Rauchsäule.

Diese Rauchsäule meldeten mehrere Bürger bei der Leitstelle in Bad Kreuznach, unter anderem von der B 41 aus. Dabei wurde die Einsatzstelle  anfangs zwischen Roxheim und Rüdesheim vermutet, woraufhin die Feuerwehr aus Hargesheim-Roxheim alarmiert wurde.  

Schließlich konnten die anrückenden Einsatzkräfte die vermeintliche Brandstelle bei Sommerloch finden. Ein Einsatz war für die Feuerwehr nicht erforderlich.