Hunderettung aus der Booser Nahe

Datum: 19. April 2022 um 12:51
Alarmierungsart: DME, FME, Sirene
Einsatzart: Wassereinsatz W1
Einsatzort: Boos, Wochenendhausgebiet
Einsatzleiter: Gruppenführer Boos 41
Einheiten und Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Boos: FW Boos TSF
  • FEZ Rüdesheim
  • Wehrleitung VG Rüdesheim
  • WLST 1 VG Rüdesheim mit Privat-Pkw


Einsatzbericht:

Glücklich endete am Dienstagmittag gegen 12:45 Uhr der unfreiwillige Ausflug von Rüde Milos in die Nahe bei Boos. Der kleine Hund war seinem Frauchen beim Gassigehen entwischt und in die kühle Nahe gestürzt. Durch die steile und rutschige Böschung konnte sich weder das Tier selbst noch die ältere Dame ihren Hund aus der Nahe befreien. Passanten alarmierten die Feuerwehr.
 
Einsatzkräfte der angerückten Booser Feuerwehr retteten den Hund kurzerhand mit einem beherzten Griff aus dem Uferbereich und übergaben den zitternden Milos seinem Frauchen. Für die Feuerwehr war der Einsatz nach rund 20 Minuten beendet.