Großes Glück für alle Beteiligten: Gemeldeter Pkw-Brand an einem Discounter

  • Gemeldete Ölspur zwischen Wallhausen und Schöneberg

    Datum: 24. November 2022 um 20:21Alarmierungsart: DME, FME, SireneEinsatzart: Gefahrstoffeinsatz G1 > Gefahrstoffeinsatz G1.01Einsatzort: diverse Straßen zwischen Wallhausen und SchönebergEinsatzleiter: Wehrführer WallhausenEinheiten und Fahrzeuge: Feuerwehr […]

  • Notfalltüröffnung in Rüdesheim

    Datum: 21. November 2022 um 21:45Alarmierungsart: DME, FMEEinsatzart: Hilfeleistungseinsatz H2 > Hilfeleistungseinsatz H2.01Einsatzort: Rüdesheim, NahestraßeEinsatzleiter: Wehrführer RüdesheimEinheiten und Fahrzeuge: Feuerwehr Rüdesheim: FW Rüdesheim HLF 10, […]

  • Notfalltüröffnung in Hargesheim

    Datum: 21. November 2022 um 18:59Alarmierungsart: DME, FME, SireneEinsatzart: Hilfeleistungseinsatz H2 > Hilfeleistungseinsatz H2.01Einsatzort: Hargesheim, Zum HinkelsteinEinsatzleiter: Wehrleiter-Stellvertreter 2 VG RüdesheimEinheiten und Fahrzeuge: Feuerwehr Hargesheim-Roxheim: […]

Datum: 18. November 2022 um 10:34
Alarmierungsart: FME
Einsatzart: Brandeinsatz B1 > Brandeinsatz B1.03
Einsatzort: L 239 zwischen Hargesheim und Gutenberg
Einsatzleiter: Gruppenführer KdoW DLZ Rüdesheim
Einheiten und Fahrzeuge:

  • Einsatzgruppe DLZ: Einsatzgruppe DLZ mit MTF
  • Wehrleitung VG Rüdesheim: FW VG Rüdesheim 90-2
Weitere Kräfte: Feuerwehr VG Langenlosheim-Stromberg


Einsatzbericht:

„Mailand oder Madrid – Hauptsache Italien!“. Ob Fußballstar Andy Möller jemals tatsächlich diese legendäre Aussage getätigt hat, ist nicht bewiesen. Sicher ist hingegen, dass sich unzählige Discounter der Albrecht Familie heutzutage im Norden und Süden der Republik in jeder größeren Gebietskörperschaft befinden.

Ein gemeldeter Pkw-Brand am ALDI in Bretzenheim rief am Freitagvormittag die Wehren aus Bretzenheim und Langenlonsheim sowie des DLZ Rüdesheim (zur Erinnerung: die VG Rüdesheim betreibt gemeinsam mit der VG Langenlonsheim-Stromberg das Dienstleistungszentrum für Feuerwehr und Katastrophenschutz in Rüdesheim und sorgt mit fünf hauptamtlichen Gerätewarten für die Entlastung des Ehrenamtes und rücken als Tagesalarmverstärkung in beiden Verbandsgemeinden aus) in den Einsatz. Entgegen der ersten Alarmdepesche der zuständigen Leitstelle sollte sich der Einsatzort allerdings am ALDI in Roxheim befinden. So begab sich das Team des DLZ mit dem KdoW des DLZ umgehend zur neuen Einsatzstelle und fand schlussendlich auf der L 239 zwischen Hargesheim und Gutenberg einen verunfallten Pkw vor, der im Graben lag. Niemand verletzt, kein brennendes Auto, keine weiteren Kräfte alarmiert – Glück gehabt!