Gewitter mit Sturmböen lässt Baum auf der K 28 zwischen Spall und Münchwald umstürzen

Datum: 24. April 2019 
Alarmzeit: 19:21 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, GroupAlarm, Sirene 
Einsatzort: K 28 zwischen Spall und Münchwald 
Einsatzleiter: Gruppenführer Spall 42 
Fahrzeuge: FEZ Rüdesheim, FW Spall KLF, WLST 2 mit MTF 


Einsatzbericht:

Zu einem umgestürzten Baum auf der Kreisstraße 28 wurden die Feuerwehreinheit Spall und das Team der FEZ Rüdesheim am Mittwochabend gegen 19.20 Uhr Uhr alarmiert.

Dem durchziehenden Gewitter mit heftigen Sturmböen hatte der Baum nicht standgehalten und war auf die Fahrbahn gestürzt. Die Feuerwehr räumte den Havaristen kurzerhand per Muskelkraft von der Fahrbahn und reinigte die Straße von Ästen und Blättern.

Nach kurzer Einsatzdauer konnten die  Einsatzkräfte wieder einrücken.