Flächenbrand in Bad Kreuznach

Datum: 31. Mai 2020 
Alarmzeit: 13:23 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Art: Brandeinsatz B1 > Brandeinsatz B1.02 
Einsatzort: Bad Kreuznach, Steinweg 
Einsatzleiter: Gruppenführer Kreuznach 2-46 
Fahrzeuge: FW Rüdesheim LF 16/12, FW Rüdesheim MTF 1, FW Rüdesheim TLF 24/50, WLST 1 VG Rüdesheim mit Privat-Pkw 
Einheiten: Feuerwehr Bad Kreuznach LB Nord, Feuerwehr Bad Kreuznach LB Süd, Feuerwehr Rüdesheim 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Bad Kreuznach LB Süd, Feuerwehr Stadt Bad Kreuznach LB Nord, Polizei Bad Kreuznach 


Einsatzbericht:

Am frühen Nachmittag des Pfingstsonntags wurden Löschbezirk Nord und die Freiwillige Feuerwehr Rüdesheim zu einem Flächenbrand im Steinweg in der Verlängerung des Steinwegs in Bad Kreuznach unweit der B 41 alarmiert. Da bereits auf der Anfahrt eine starke Rauchentwicklung zu erkennen war, wurde ein weiteres Tanklöschfahrzeug des Löschbezirks Süd nachalarmiert. Bei Eintreffen der beiden Einheiten brannte Unrat, Holz und Heu auf etwa 80 Quadratmetern.

Der angerückte Löschbezirk Nord setzte 2 D-Rohre und die Freiwillige Feuerwehr Rüdesheim setzte 2 C-Rohre zur Brandbekämpfung ein. Die beiden Tanklöschfahrzeuge des Löschbezirks Süd und der Freiwilligen Feuerwehr Rüdesheim sicherten die Wasserversorgung. Über 40 Einsatzkräfte unter Einsatzleiter Christian Weitzmann (Gruppenführer Löschbezirk Nord) waren etwa Stunde mir der Brandbekämpfung beschäftigt und setzten insgesamt 7.500 l Wasser ein.

Bericht: Alexander Jodeleit, FW Bad Kreuznach