Flächenbrand bei Wallhausen schnell gelöscht

  • Gemeldete Ölspur zwischen Wallhausen und Schöneberg

    Datum: 24. November 2022 um 20:21Alarmierungsart: DME, FME, SireneEinsatzart: Gefahrstoffeinsatz G1 > Gefahrstoffeinsatz G1.01Einsatzort: diverse Straßen zwischen Wallhausen und SchönebergEinsatzleiter: Wehrführer WallhausenEinheiten und Fahrzeuge: Feuerwehr […]

  • Notfalltüröffnung in Rüdesheim

    Datum: 21. November 2022 um 21:45Alarmierungsart: DME, FMEEinsatzart: Hilfeleistungseinsatz H2 > Hilfeleistungseinsatz H2.01Einsatzort: Rüdesheim, NahestraßeEinsatzleiter: Wehrführer RüdesheimEinheiten und Fahrzeuge: Feuerwehr Rüdesheim: FW Rüdesheim HLF 10, […]

  • Notfalltüröffnung in Hargesheim

    Datum: 21. November 2022 um 18:59Alarmierungsart: DME, FME, SireneEinsatzart: Hilfeleistungseinsatz H2 > Hilfeleistungseinsatz H2.01Einsatzort: Hargesheim, Zum HinkelsteinEinsatzleiter: Wehrleiter-Stellvertreter 2 VG RüdesheimEinheiten und Fahrzeuge: Feuerwehr Hargesheim-Roxheim: […]

Datum: 22. Juli 2022 um 15:41
Alarmierungsart: DME, FME, GroupAlarm, Sirene
Einsatzart: Brandeinsatz B1 > Brandeinsatz B1.02
Einsatzort: Gemarkung Wallhausen
Einsatzleiter: Gruppenführer Wallhausen 45
Einheiten und Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Rüdesheim: FW Rüdesheim TLF 24/50
  • Feuerwehr Spabrücken-Hergenfeld: FW Spabrücken TLF 16/25
  • Feuerwehr Wallhausen: Feuerwehr Wallhausen HLF 10, FW Wallhausen MTF
  • FEZ Rüdesheim
  • Wehrleitung VG Rüdesheim: FW VG Rüdesheim 90-3


Einsatzbericht:

In der Wallhäuser Gemarkung wurde am Freitagnachmittag ein kleiner Flächenbrand gemeldet.Kurz nach dem Ausrücken der alarmierten Kräfte aus Wallhausen und Spabrücken meldete ein Anrufer eine Ausbreitung der Flammen. Daraufhin wurde zusätzlich das Tanklöschfahrzeug aus Rüdesheim „in Marsch“ gesetzt. An der Einsatzstelle in der Nähe des ehemaligen Munitionsdepots stellten die Wallhäuser Wehrleute einen kleinen Grasbrand zwischen zwei Weinbergen fest. Mit einem C-Rohr und rund 2.600 Litern Wasser wurde der Brand gelöscht. Die Kräfte unter der Einsatzleitung von Christian Knichel konnten den Einsatz nach einer Stunde beenden.