Brennender Holzstapel bei Waldböckelheim

Datum: 3. Oktober 2021 um 02:30
Alarmierungsart: DME, FME, Sirene
Einsatzart: Brandeinsatz B2 > Brandeinsatz B2.02
Einsatzort: Waldböckelheim, Gemarkung Ri. Bockenau
Einsatzleiter: Wehrleiter VG Rüdesheim
Einheiten und Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bockenau
  • Feuerwehr Waldböckelheim
  • FEZ Rüdesheim
  • Führungsstaffel VG Rüdesheim
  • Wehrleitung VG Rüdesheim
  • FW Bockenau TLF 24/50, FW Waldböckelheim HLF 10, FW Waldböckelheim TLF 16/45, FüSt VG Rüdesheim ELW 1, WL VG Rüdesheim KdoW
Weitere Kräfte: Polizei Bad Kreuznach


Einsatzbericht:

n der Nacht zu Sonntag geriet ein Holzstapel im Bereich „Haus vor Leo’s Ruh“ zwischen Waldböckelheim und Bockenau in Brand. Die Brandursache ist nicht bekannt. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr Waldböckelheim konnte eine Brandausbreitung verhindert werden.
 
Der Alarm für die Feuerwehr Waldböckelheim und das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Bockenau, die Wehrleitung und den Führungsdienst ging um 2:30 Uhr ein. Als Wehrleiter Christian Vollmer die Einsatzstelle erreichte, brannten mehrere Meter des Holzstapels. Mit einem C-Rohr vom HLF 10 sowie dem Wasserwerfer des TLF 16/45 brachte die Waldböckelheimer Feuerwehr die Flammen zügig unter Kontrolle und löschte den brennenden Holzstapel ab, dabei kam auch ein Trupp unter Atemschutz zum Einsatz. Der betroffene Bereich wurde auseinandergezogen und abschließend mit einer Wärmebildkamera kontrolliert.
 
Gegen 3:30 Uhr war der Einsatz beendet.