Argenschwang: Medizinischer Notfall erfordert Notfalltüröffnung

Datum: 23. Januar 2023 um 13:11 Uhr
Alarmierungsart: DME, FME, Sirene
Einsatzart: Hilfeleistungseinsatz H2 > Hilfeleistungseinsatz H2.01
Einsatzort: Argenschwang, Soonwaldstraße
Einsatzleiter: ZF ARB Spabrücken
Einheiten und Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Argenschwang: FW Argenschwang TSF
  • Feuerwehr Spabrücken-Hergenfeld: FW Spabrücken HLF 10
  • Feuerwehr Wallhausen: Feuerwehr Wallhausen HLF 10
  • FEZ Rüdesheim
  • Wehrleitung VG Rüdesheim: FW VG Rüdesheim 90-2
Weitere Kräfte: Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Notfalltüröffnung, die Zweite: Zu einer weiteren dringenden Türöffnung wurden die Feuerwehren aus Argenschwang, Spabrücken-Hergenfeld und Wallhausen sowie die FEZ Rüdesheim am Montagmittag in Ortslage Argenschwang alarmiert. Der Rettungsdienst war ebenfalls auf der Anfahrt.

Einsatzleiter Heiko Zuck konnte bei der Erkundung eine Zugangsmöglichkeit ins Gebäude feststellen, über die einem Familienangehörigen des Patienten von der Feuerwehr Argenschwang mittels einer Steckleiter zerstörungsfrei Zutritt ins Gebäude verschafft wurde. Bis zum Eintreffen des Rettungswagens übernahm ein Notfallsanitäter der Feuerwehr Wallhausen gemeinsam mit weiteren Aktiven die Erstversorgung des Patienten.

Vielen Dank für die Einsatzbereitschaft! (rg)