Absicherung nach Verkehrsunfall auf der B 41 bei Weinsheim

Datum: 10. Mai 2022 um 15:43
Alarmierungsart: DME, FME, Sirene
Einsatzart: Hilfeleistungseinsatz H1 > Hilfeleistungseinsatz H1.07
Einsatzort: B 41, Fahrtrichtung Bad Kreuznach, zwischen AS Sponheim und RAS Weinsheim
Einsatzleiter: Wehrführer-Stellvertreter Waldböckelheim
Einheiten und Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Waldböckelheim: FW Waldböckelheim HLF 10, FW Waldböckelheim MZF 3-TH
  • FEZ Rüdesheim
  • Wehrleitung VG Rüdesheim
Weitere Kräfte: Abschleppdienst, Polizei Bad Kreuznach, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Sekundenschlaf war nach Polizeiangaben die Ursache für einen Verkehrsunfall auf der B 41 am Dienstagnachmittag gegen 15.30 Uhr.

Ein Autofahrer fiel kurz nach der Anschlussstelle Sponheim, Gemarkung Weinsheim, nach eigenen Angaben in einen Sekundenschlaf und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Wildschutzzaun und kam nach circa 250 Metern auf einem Feld zum Stehen, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der Fahrer des Pkw wurde glücklicherweise nur leicht verletzt.

Die Feuerwehr Waldböckelheim wurde zur Absicherung der Unfallstelle alarmiert. Nach Erkundung war kein Einsatz erforderlich und die Einsatzstelle wurde nach wenigen Minuten an die Polizei übergeben.