Medizinischer Notfall in Rüdesheim

Einsatznummer: 63/2017
Einsatzort: Rüdesheim
Datum: 06.05.2017
Alarmstufe: Technische Hilfe 1
Alarmierungszeit: 22:45 Uhr
Einsatzende: 23:00 Uhr
Einsatzdauer: 15 Min.
Alarmierungsart: Mündlich
Einsatzleiter: Wehrführer Rüdesheim
Einheiten:
  • Rüdesheim
Fahrzeuge/

Funktionsträger:

  • FW Rüdesheim LF 16/12

Hebert Grönemeyers Liedtext “Alkohol ist ein Sanitäter in der Not” nahm ein 17-jähriger Kirmesbesucher in Rüdesheim am Samstagabend wohl allzu wörtlich. Liebeskummer und der daraus erwachsene Frust waren nach eigenen Angaben der Grund, dass der betrunkene junge Mann eine Autoscheibe in der Nähe des Kirmesgeländes einschlug. Die Zerstörung der Autoscheibe hatte eine stark blutende Schnittwunde am rechten Unterarm zur Folge.

Ein Aktiver der Einheit Rüdesheim fand den Verletzten im Bereich des Autoskooters. Nach Ansprache des Kirmesbesuchers, ob er Hilfe benötige, brachte der Feuerwehrmann den Hilfsbedürftigen ins Gerätehaus, wo weitere Aktive die Verletzung umgehend versorgten und den Patienten betreuten. Die Begleiter des Mannes hielten es indes nicht für erforderlich, sich um die medizinische Versorgung ihres verletzten Freundes zu kümmern. Der über die Leitstelle Bad Kreuznach verständigte Rettungsdienst brachte den Patienten zur weiteren Versorgung in ein Bad Kreuznacher Krankenhaus. Die Personalien und der Sachverhalt wurden der Polizei übermittelt.