Wasserrohrbruch in Spabrücken erfordert Einsatz der Feuerwehr

Datum: 19. September 2022 um 19:05
Alarmierungsart: DME, FME, Sirene
Einsatzart: Hilfeleistungseinsatz H1 > Hilfeleistungseinsatz H1.09
Einsatzort: Spabrücken, Hauptstraße
Einsatzleiter: Gruppenführer Spabrücken 45
Einheiten und Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Spabrücken-Hergenfeld: FW Hergenfeld TSF, FW Spabrücken HLF 10, FW Spabrücken MZF 3-TH
  • FEZ Rüdesheim
  • Wehrleitung VG Rüdesheim
Weitere Kräfte: VG-Werke Rüdesheim


Einsatzbericht:

Durch einen Wasserrohrbruch wurde am Montagabend der Keller eines Hauses in der Hauptstraße in Spabrücken rund 50 cm hoch überflutet.

Mittels Tauchpumpe, Chiemseepumpe und Wassersauger wurde das Wasser aus dem Keller gepumpt. Nach dem Eintreffen der von der FEZ informierten VG-Wasserwerke musste ein Deckel zum Absperrhahn mittels Trennschleifer und Spreizer geöffnet werden. Der Einsatz der 7 Einsatzkräfte der Feuerwehr Spabrücken-Hergenfeld war nach über zwei Stunden beendet.