Pkw bricht in Bockenau in Asphaltdecke ein

Datum: 23. März 2019 
Alarmzeit: 14:56 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene 
Art: TH1 
Einsatzort: Bockenau,Winterburger Straße 
Einsatzleiter: Wehrleiter VG Rüdesheim 
Fahrzeuge: FEZ Rüdesheim, FW Bockenau LF 8/6, FW Bockenau MTF 
Weitere Kräfte: Abschleppdienst, Straßenmeisterei Bad Sobernheim, Tiefbauunternehmen 


Einsatzbericht:

Am Samstagnachmittag gegen kurz vor 15 Uhr wurden die Feuerwehr Bockenau und das Team der Feuerwehreinsatzzentrale Rüdesheim in die Winterburger Straße nach Bockenau alarmiert. Ein Bürger meldete eine Unterspülung der Straße mit Absackung des Erdreichs.

Als die Bockenauer Aktiven an der Einsatzstelle eintrafen, fanden sie ein Fahrzeug vor, das auf einem Parkplatz in die Asphaltdecke eingebrochen war. Die Erkundung ergab, dass es sich nicht wie anfangs angenommen um einen Wasserrohrbruch handelte. Vielmehr befindet sich unter der Parkfläche ein alter Brunnenschacht, dessen Verschluss im Laufe der Jahre vermutlich seinen Dienst versagt hatte.

Die Feuerwehr Bockenau sicherte die Einsatzstelle ab. Wehrleiter Christian Vollmer forderte eine Tiefbaufirma an, die den betroffenen Bereich öffnete und ließ die Straßenmeisterei verständigen. Ein ebenfalls angefordertes Abschleppunternehmen barg den Kombi mit Unterstützung der Feuerwehr aus seiner misslichen Lage.

Nach gut drei Stunden konnte der Einsatz beendet werden.