Notfalltüröffnungen in Bockenau und Hargesheim

Datum: 6. Juli 2021 um 08:54
Alarmierungsart: DME, FME, GroupAlarm, Sirene
Einsatzart: Hilfeleistungseinsatz H2 > Hilfeleistungseinsatz H2.01
Einsatzort: Bockenau / Hargesheim
Einsatzleiter: Gruppenführer Bockenau 44/ Gruppenführer Hargesheim-Roxheim 42
Einheiten und Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bockenau
  • Feuerwehr Hargesheim-Roxheim
  • Feuerwehr Rüdesheim
  • Feuerwehr Waldböckelheim
  • FEZ Rüdesheim
  • Wehrleitung VG Rüdesheim
  • FEZ Rüdesheim, FW Bockenau LF 8/6, FW Hargesheim-Roxheim KTLF, FW Rüdesheim LF 16/12, FW Waldböckelheim MZF 3-TH
Weitere Kräfte: Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Zwei technische Hilfeleistungen sorgten für Alarmierungen in der VG Rüdesheim. Mit dem Stichwort „Einsatz für die Feuerwehr – Dringende Türöffnung!“ rief die Leitstelle die Kräfte nach Bockenau und Hargesheim.

Nach der Alarmierung über die Hausnotrufzentrale rückten die Wehren aus Bockenau und Waldböckelheim gegen Mitternacht in die Ellerbachgemeinde aus. Vor Ort stellten die Wehrleute fest, dass die Tür bereits geöffnet wurde. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes übernahm ein Notfallsanitäter der Feuerwehr die Erstbetreuung des Patienten.

Keine neun Stunden später machten sich die Einheiten aus Hargesheim-Roxheim und Rüdesheim auf den Weg in die Gemeinde am Gräfenbach. An der Einsatzstelle konnte ein Fenster zerstörungsfrei geöffnet und so dem Rettungsdienst Zugang verschafft werden. Beide Einsätze waren nach jeweils einer halben Stunde beendet.