Nächtlicher Gartenlaubenbrand im Booser Wochenendhausgebiet

  • Gemeldete Ölspur zwischen Wallhausen und Schöneberg

    Datum: 24. November 2022 um 20:21Alarmierungsart: DME, FME, SireneEinsatzart: Gefahrstoffeinsatz G1 > Gefahrstoffeinsatz G1.01Einsatzort: diverse Straßen zwischen Wallhausen und SchönebergEinsatzleiter: Wehrführer WallhausenEinheiten und Fahrzeuge: Feuerwehr […]

  • Notfalltüröffnung in Rüdesheim

    Datum: 21. November 2022 um 21:45Alarmierungsart: DME, FMEEinsatzart: Hilfeleistungseinsatz H2 > Hilfeleistungseinsatz H2.01Einsatzort: Rüdesheim, NahestraßeEinsatzleiter: Wehrführer RüdesheimEinheiten und Fahrzeuge: Feuerwehr Rüdesheim: FW Rüdesheim HLF 10, […]

  • Notfalltüröffnung in Hargesheim

    Datum: 21. November 2022 um 18:59Alarmierungsart: DME, FME, SireneEinsatzart: Hilfeleistungseinsatz H2 > Hilfeleistungseinsatz H2.01Einsatzort: Hargesheim, Zum HinkelsteinEinsatzleiter: Wehrleiter-Stellvertreter 2 VG RüdesheimEinheiten und Fahrzeuge: Feuerwehr Hargesheim-Roxheim: […]

Datum: 21. November 2021 um 02:24
Alarmierungsart: DME, FME, Sirene
Einsatzart: Brandeinsatz B2 > Brandeinsatz B2.05
Einsatzort: Boos, Wochenendhausgebiet
Einsatzleiter: Zugführer ARB Waldböckelheim
Einheiten und Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Boos: FW Boos TSF
  • Feuerwehr Oberstreit: FW Oberstreit TSF-W
  • Feuerwehr Waldböckelheim: FW Waldböckelheim HLF 10, FW Waldböckelheim TLF 16/45
  • FEZ Rüdesheim
  • Führungsstaffel VG Rüdesheim: FüSt VG Rüdesheim ELW 1
  • Wehrleitung VG Rüdesheim
  • WLST 1 VG Rüdesheim mit Privat-Pkw
Weitere Kräfte: Polizei Bad Kreuznach


Einsatzbericht:

Teile einer Gartenlaube sind aus bisher unbekannter Ursache in der Nacht zum Sonntag im Booser Wochenendhausgebiet in Flammen aufgegangen.

Die Feuerwehren aus Boos, Oberstreit und Waldböckelheim wurden um 2:24 Uhr gemeinsam mit der VG-Wehrleitung und der Führungsunterstützung alarmiert. Als die Wehren an der Einsatzstelle eintrafen, brannte eine Seitenwand des Holzgebäudes.

Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr Waldböckelheim löschte die Flammen rasch mit einem C-Rohr ab. Weitere Kräfte leuchteten die Einsatzstelle aus. Die Polizei Bad Kreuznach war mit einer Streife vor Ort und nahm den Vorgang auf. Nach einer guten Stunde konnten die Einsatzkräfte den Einsatz unter Leitung von Zugführer Thomas Funck beenden. Über die Schadenshöhe ist nichts bekannt.

Vielen Dank für die Einsatzbereitschaft und ein schönes Restwochenende!

Bleibt auf dem Laufenden und folgt uns auf Instagram, Facebook und unserer Website!

#immerda#feuerundflammefürdievgrüdesheim