Nächtlicher Gartenhausbrand in Rüdesheim

  • Oberstreit: Notfalltüröffnung

    Datum: 27. Mai 2024 um 11:16 UhrAlarmierungsart: DME, FME, SireneEinsatzart: Hilfeleistungseinsatz H2 > Hilfeleistungseinsatz H2.01 (Fehlalarm)Einsatzort: Oberstreit, LindenstraßeEinsatzleiter: Gruppenführer Oberstreit 42Einheiten und Fahrzeuge: Feuerwehr Oberstreit: FW […]

  • Norheim: Notfalltüröffnung

    Datum: 25. Mai 2024 um 12:45 UhrAlarmierungsart: DME, FME, SireneEinsatzart: Hilfeleistungseinsatz H2 > Hilfeleistungseinsatz H2.01 (Fehlalarm)Einsatzort: Norheim, AdalgerstraßeEinsatzleiter: Gruppenführer Norheim 44Einheiten und Fahrzeuge: Feuerwehr Norheim: FW […]

  • Hilfeleistungseinsatz Rotenfels

    Datum: 24. Mai 2024 um 12:46 UhrAlarmierungsart: DME, FME, SireneEinsatzart: Hilfeleistungseinsatz H3 > Hilfeleistungseinsatz H3.02Einsatzort: Traisen, RotenfelsEinsatzleiter: Wehrleiter VG RüdesheimEinheiten und Fahrzeuge: Feuerwehr Norheim: FW Norheim […]

  • Feilbingert: Pkw überschlägt sich

    Datum: 20. Mai 2024 um 20:13 UhrAlarmierungsart: DME, FME, SireneEinsatzart: Hilfeleistungseinsatz H2 > Hilfeleistungseinsatz H2.03 (Fehlalarm)Einsatzort: L 379 zwischen Feilbingert und HallgartenEinsatzleiter: Wehrleiter-Stellvertreter VG Bad KreuznachEinheiten […]

Datum: 6. Dezember 2020 um 02:44 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, GroupAlarm
Einsatzart: Brandeinsatz B2 > Brandeinsatz B2.05
Einsatzort: Rüdesheim, Kleingartengelände am Ellerbach
Einsatzleiter: Wehrführer Rüdesheim
Einheiten und Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Rüdesheim: FW Rüdesheim LF 16/12, FW Rüdesheim MTF 1, FW Rüdesheim TLF 24/50
  • FEZ Rüdesheim
  • Wehrleitung VG Rüdesheim
  • WLST 1 VG Rüdesheim mit Privat-Pkw
Weitere Kräfte: Polizei Bad Kreuznach


Einsatzbericht:

Ein Gartenhaus hat in der Nacht zum Sonntag in Rüdesheim gebrannt. Trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehr konnte das Holzgebäude nicht mehr gerettet werden.

Gegen 2.45 Uhr wurden die Rüdesheimer Feuerwehr sowie die VG-Wehrleitung und der Einsatzleitwagen aus Hargesheim-Roxheim alarmiert. Mitarbeiter des in direkter Nachbarschaft liegenden DRK-Seniorenzentrums hatten den Feuerschein zuvor entdeckt und den Brand der Leitstelle in Bad Kreuznach gemeldet. Als die Einsatzkräfte vier Minuten nach der Alarmierung am Einsatzort auf einem Kleingartengelände am Ellerbach eintrafen, brannte das Gartenhaus in voller Ausdehnung und die Flammen hatten bereits auf einen Palisadenzaun übergegriffen.

Einsatzleiter Martin Barth setzte zwei Atemschutztrupps mit zwei C-Rohren zur Brandbekämpfung ein und ließ die Einsatzstelle ausleuchten. Die Löschwasserversorgung wurde von einem Tanklöschfahrzeug hergestellt. Um die Flammen vollständig löschen zu können, wurden die Trümmer eingerissen und auseinandergezogen. Die Polizei Bad Kreuznach war mit zwei Streifenwagen vor Ort und nahm den Brand auf. Die Brandursache ist der Feuerwehr nicht bekannt, verletzt wurde niemand.

Zu dem nächtlichen Gartenhausbrand waren 24 Einsatzkräfte mit vier Fahrzeugen ausgerückt, die den Einsatz nach Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft um fünf Uhr beenden konnten.

Fachbereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit