Hundestimmen aus einem Altkleidercontainer erfordern den Einsatz der Feuerwehr in Weinsheim

Datum: 7. April 2021 
Alarmzeit: 09:54 Uhr 
Alarmierungsart: DME, FME, Sirene 
Art: Hilfeleistungseinsatz H1 > Hilfeleistungseinsatz H1.05 
Einsatzort: Weinsheim, Kleinbahnstraße 
Einsatzleiter: Wehrführer Weinsheim 
Fahrzeuge: FW Weinsheim MTF, FW Weinsheim TSF-W, WLST 1 VG Rüdesheim mit Privat-Pkw 
Einheiten: Feuerwehr Weinsheim, FEZ Rüdesheim, Wehrleitung VG Rüdesheim 
Weitere Kräfte: Polizei Bad Kreuznach 


Einsatzbericht:

Hundestimmen aus Altkleidercontainern in der Weinsheimer Kleinbahnstraße vernahm am Mittwochmorgen gegen 9.50 Uhr ein Mitbürger und verständigte die Polizei.

Ein weiterer Anwohner, selbst aktiver Feuerwehrmann in Weinsheim, bestätigte die Wahrnehmung. Daraufhin wurde auch die Feuerwehr Weinsheim alarmiert. Als die Feuerwehr vor Ort eintraf, war ein ebenfalls verständigter Mitarbeiter des DRK Kreisverbandes Bad Kreuznach bereits vor Ort und hatte den Container des DRK geöffnet und geleert. Ein Hund wurde darin nicht gefunden.

Da für die beiden anderen Container keine Schlüssel verfügbar waren, öffnete die Feuerwehr Weinsheim die Container mit einem Trennschleifer. Auch diese beinhalteten außer Unmengen an Altkleidersäcken glücklicherweise kein Tier. Vorsorglich suchte die Feuerwehr gemeinsam mit der Polizei alle Kleidersäcke ab, um sicherzugehen, dass nicht doch irgendwo in den Säcken ein Tier steckte. Nach einer halben Stunde konnten die Einsatzkräfte den Einsatz ergebnislos beenden. Woher die Hundestimmen kamen, ließ sich nicht mehr nachvollziehen.