Unklare Rauchmeldung in Waldböckelheim

Eine unklare Rauchmeldung aus einem Kanalschacht in der Steinhardter Straße in Waldböckelheim erforderte am Dienstagnachmittag den Einsatz der Stützpunktfeuerwehr Waldböckelheim. Ein aufmerksamer Autofahrer hatte Rauch aus dem Oberflächenwasserkanaleinlauf im Bereich eines Firmengeländes bemerkt und die Feuerwehr verständigt.Beim Eintreffen der Waldböckelheimer Wehr qualmte es deutlich sichtbar aus dem Kanalschacht. Die Ursache war schnell gefunden: Scheinbar in Ermangelung eines Aschenbechers wurde der Kanaleinlauf seit längerer Zeit als „Kippeneimer“ zweckentfremdet. Ein Schluck Wasser aus dem Tank des LF 8/6 reichte zum Ablöschen der Zigarettenreste.

Merke: Ein Kanalschacht ist eine Einrichtung der Abwasserbeseitigung, der darin befindliche Schmutzfänger aber kein Aschenbecher und reingeschnippte Kippen eine Sauerei.

Einsatznummer: 135/2017
Einsatzort: Waldböckelheim, Steinhardter Straße
Datum: 05.09.2017
Alarmstufe: Brand 1
Alarmierungszeit: 16:27 Uhr
Einsatzende: 16:50 Uhr
Einsatzdauer: 23 Min.
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger und Sirene
Einsatzleiter: Wehrleiter VG Rüdesheim
Einheiten:
  • Wehrleitung
  • FEZ Rüdesheim
  • FW Waldböckelheim
  • Einsatzgruppe VG-Verwaltung 
Fahrzeuge/

Funktionsträger

  • FW Waldböckelheim LF 8/6
  • FW Waldböckelheim TLF 16/45
  • WL VG Rüdesheim KdoW
  • Einsatzgruppe VG-Verwaltung MTF