Auslaufendes Motoröl in Weinsheim

Datum: 15. Januar 2021 
Alarmzeit: 14:59 Uhr 
Alarmierungsart: DME, FME, GroupAlarm, Sirene 
Art: Gefahrstoffeinsatz G1 > Gefahrstoffeinsatz G1.02 
Einsatzort: Weinsheim, Sponheimer Straße 
Einsatzleiter: Wehrleiter-Stellvertreter 2 VG Rüdesheim 
Fahrzeuge: FW Weinsheim TSF-W, WLST 2 mit Privat-Pkw 
Einheiten: Feuerwehr Weinsheim, FEZ Rüdesheim, Wehrleitung VG Rüdesheim 
Weitere Kräfte: Firma Bott mit Ölspurreinigungsfahrzeug 


Einsatzbericht:

Eine geplatzte Ölwanne an einem VW Polo war am Freitagnachmittag die Ursache für eine Ölspur in der Sponheimer Straße in Weinsheim.

Die Feuerwehreinheit Weinsheim und die Feuerwehreinsatzzentrale in Rüdesheim wurden gegen 15 Uhr alarmiert. An der Einsatzstelle fand Wehrleiter-Stellvertreter Jörn Trautmann einen Kleinwagen vor, bei dem durch einen technischen Defekt Motoröl aufgelaufen war. Die Fahrerin und Anwohner hatten gut reagiert und einen Oberflächenwasserkanaleinlauf mit Grund und Sand abgedichtet, so dass das Motoröl nicht in die Kanalisation lief.

Die Feuerwehreinheit Weinsheim sicherte die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr ab und fing mit einer Auffangwanne unter dem havarierten Fahrzeug das restliche Motoröl auf. Während eine Fachfirma den verunreinigten Fahrbahnbereich mit einem Ölspurbeseitigungsfahrzeug reinigte, sperrte die Feuerwehr die Sponheimer Straße ab.